AKTUELLES2023-01-23T11:01:10+01:00

Aktuelle Meldungen

1705. 2024

Energie­preis­pau­schale muss versteuert werden

Die Energie­preis­pau­schale, die im Jahr 2022 an Arbeit­nehmer ausge­zahlte wurde, gehört nach § 119 Abs. 1 Satz 1 EStG zu den steuer­baren Einkünften aus nicht­selb­stän­diger Arbeit. Diese Regelung ist nicht

1705. 2024

Gebäude-Restnu­t­­zungs­­­dauer nach der ImmoWertV

Bei Gebäuden ist die Abschrei­bung grund­sätz­lich nach gesetz­lich festge­schrie­benen Prozent­sätzen zu ermit­teln. Den Prozent­sätzen liegt jeweils eine typisierte Nutzungs­dauer zugrunde, die mit der tatsäch­li­chen Nutzungs­dauer im

1705. 2024

Kosten­er­stat­tung für Führungs­zeug­nisse kein Arbeits­lohn

Kosten­er­stat­tungen eines kirch­li­chen Arbeit­ge­bers an seine Beschäf­tigten für die Ertei­lung erwei­terter Führungs­zeug­nisse, zu deren Einho­lung der Arbeit­geber zum Zwecke der Präven­tion gegen sexua­li­sierte Gewalt kirchen­recht­lich

1005. 2024

Betriebs­ver­an­stal­tungen: Lohnsteu­er­pau­scha­lie­rung

Eine Betriebs­ver­an­stal­tung kann auch dann vorliegen, wenn sie nicht allen Angehö­rigen eines Betriebs oder eines Betriebs­teils offen­steht. Praxis-Beispiel: Die Klägerin veran­stal­tete in eigenen Räumlich­keiten eine Weihnachts­feier, zu

1005. 2024

Leasing: Mehr-/Minder­ki­­lo­­meter

Leasing­ver­träge legen häufig den Umfang der Nutzung fest, z. B. jährliche Nutzung von 15.000 km. Auf dieser Basis ermit­telt der Leasing­geber die Höhe der Leasing­rate. Für Abwei­chungen von der verein­barten Kilome­ter­leis­tung

1005. 2024

Inves­ti­ti­ons­ab­zugs­be­trag: Nachträg­liche Bildung

Für geplante Inves­ti­tionen können Unternehmer/​Freiberufler ihren Gewinn vorab mindern, und zwar bis zur Höhe von maximal 50% der voraus­sicht­li­chen Inves­ti­ti­ons­kosten. Zur Bildung eines Inves­ti­ti­ons­ab­zugs­be­trags ist allein die Absicht

1005. 2024

Vermie­tungs­ein­künfte: Kfz-Kosten

Bei den Einkünften aus Vermie­tung und Verpach­tung gilt, dass die tatsäch­li­chen Aufwen­dungen für beruf­lich veran­lasste Fahrten als Werbungs­kosten abziehbar sind. Anstelle der tatsäch­li­chen Aufwen­dungen, die durch die Kfz-Nutzung

305. 2024

Freie Mitar­beiter: Überlas­sung eines Firmen­wa­gens

Überlässt der Unter­nehmer seinem Arbeit­nehmer einen Firmen­wagen, erfolgt die private Nutzung im Rahmen des Arbeits­ver­hält­nisses. Für bestimmte Tätig­keiten können Unter­nehmer auch freie Mitar­beiter einsetzen. Der

305. 2024

Elektro­fahr­zeug: schnel­lere Abschrei­bung?

Die amtliche Abschrei­bungs­ta­belle für die allge­mein verwend­baren Anlage­güter unter­scheidet nicht zwischen Fahrzeugen mit Verbren­nungs­motor und Elektro­fahr­zeugen bzw. Plug-In-Hybrid­fahr­zeugen. Finanz­ge­richte gehen bei einem Pkw nicht von der

305. 2024

Umsatz­steu­er­freie Entnahme eines Gebraucht­fahr­zeugs

Wird ein Gebraucht­fahr­zeug von einer Privat­person gekauft, darf der Verkäufer keine Umsatz­steuer ausweisen. Ein Vorsteu­er­abzug ist dann ausge­schlossen. Wird das Gebraucht­fahr­zeug von einem Händler gekauft, der bei Verkauf die

2604. 2024

Steuer­ter­mine Mai 2024

Die folgenden Steuer­ter­mine bzw. Abgabe­fristen sind im kommenden Monat zu beachten. Für den Monat April 2024: Art der Abgabe Abgabe- und Fällig­keits­termin Umsatz­steuer-Voranmel­dung monat­liche

2604. 2024

Überlas­sung typischer Berufs­klei­dung

Nicht nur die Gestel­lung, sondern auch die Übereig­nung typischer Berufs­klei­dung durch den Arbeit­geber ist steuer­frei. Erhält der Arbeit­nehmer die Berufs­be­klei­dung von seinem Arbeit­geber zusätz­lich zum ohnehin geschul­deten Arbeits­lohn,

2604. 2024

Anschaf­fungs­nahe Herstel­lungs­kosten

Zu den Herstel­lungs­kosten eines Gebäudes gehören auch Aufwen­dungen für Instand­set­zungs- und Moder­ni­sie­rungs­maß­nahmen, die inner­halb von drei Jahren nach der Anschaf­fung des Gebäudes durch­ge­führt werden, wenn die

1904. 2024

Beschäf­ti­gung von Werkstu­denten und Prakti­kanten

Werkstu­denten: Für Studie­rende, die neben ihrem Studium einen Job ausüben, besteht in ihrer Beschäf­ti­gung Versi­che­rungs­frei­heit in der Kranken-, Pflege- und Arbeits­lo­sen­ver­si­che­rung (Werkstu­den­ten­pri­vileg). Voraus­set­zung ist, dass das

1904. 2024

Eltern­geld: Änderung des Eltern­geld­ge­setzes

Für Kinder, die ab dem 1.4.2024 geboren wurden und werden, gelten beim Eltern­geld neue Regeln. Das betrifft zum einen den Zeitraum, in dem Eltern gleich­zeitig Eltern­geld beziehen können und zum anderen die Einkom­mens­grenze, bis zu der ein

1204. 2024

E-Rechnungen: Verwen­dung ab 2025

Mit dem Wachs­tums­chan­cen­ge­setz wurde die Verpflich­tung, eine E-Rechnung im Business-to-Business-Bereich (B2B) auszu­stellen, im Bundesrat verab­schiedet. Danach muss jedes Unter­nehmen im B2B-Bereich ab dem 1.1.2025 in der Lage sein, E-Rechnungen zu

1204. 2024

Elektro­fahr­zeuge: Gerin­gerer Wert bei der privaten Nutzung

Die 1%-Regelung ist bei der privaten Nutzung eines betrieb­li­chen Kraft­fahr­zeugs, das keine CO2-Emissionen hat (= reine Elektro­fahr­zeuge, inkl. Brenn­stoff­zel­len­fahr­zeuge) nur mit einem Viertel der Bemes­sungs­grund­lage (= Brutto­lis­ten­preis) anzusetzen.

Hasen­bach Momberger Partner­schaft mbB
Steuer­be­ra­tungs­ge­sell­schaft
Engli­sche Planke 2
20459 Hamburg

Tel. +49 40 35019-0
Fax +49 40 35019-177

info@​hasenbachmomberger.​de

Nach oben